Thrillerfestival – Hier: Autorenvorstellung Sara Metz

  • #Aufgepasst!!!

Wer kennt diese junge Frau?

 

Bildquelle: Sara Metz

Im Jahr 1999 wurde sie in Bad Soden am Taunus, das ist in der Nähe von Frankfurt am Main, geboren. Seit dem Grundschulalter schreibt sie Geschichten. Mit 14 Jahren begann ihr Debüt „A Hero´s Soul“. Es entstand eine Trilogie.

Sie schreibt auch weiterhin Romane in den Bereichen Urban Fantasy, Science Fiction und Thriller.

Des Weiteren hat sie folgende Bücher geschrieben:

– Savior Agency -The Knight of Time
– Nightmare – Alles hat ein Ende … nur der Tod nicht
– Fabel-Haft

Ihre Lieblingsbücher sind:

Skulduggery Pleasant, Lockwood & Co., Ich bin die Nacht, Tintenherz

Weitere Merkmale:

– Die Autorin schnappt manchmal einzelne Wörter aus Songtexten auf und spinnt daraus eine Story.
– Gerne zeichnet sie Charaktere aus ihren Büchern oder Filmfiguren oder verkleidet sich Cosplay nach diesen Figuren

Ihr neuestes Werk nennt sich „Akte Blutrot: Vergiss mein nicht“ und darum geht es:

Bildquelle: www.papierverzierer.de

Klappentext:

Flora McMillan ist das schönste Mädchen auf dem College, aber leider auch gebrochen. Jede Nacht wird sie vom gefürchteten Serienkiller Charlie Foster entführt und gefoltert, kann sich am nächsten Tag jedoch an nichts mehr erinnern. Tagsüber versucht Flora, der Sache auf den Grund zu gehen, ohne zu wissen, dass sie selbst im Mittelpunkt der Ereignisse steht. Dabei bekommt sie Hilfe von ihrem Retter, der ihr aber nichts von dem erzählt, was in Wirklichkeit geschieht, und muss sich voll und ganz auf ihre Instinkte verlassen. Etwas stimmt nicht und es gibt nur einen einzigen Menschen, der ihr alle Fragen beantworten kann: Charlie Foster höchstpersönlich …

 

 

Seid ihr neugierig geworden?

Sara Metz findet ihr auch auf Facebook -> Sara Metz

Veröffentlicht von marion

"Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden" Carl Peter Fröhling

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.