Nur eine Ewigkeit mit Dir von Kristina Moninger

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1221 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 261 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten:
Keine Einschränkung
Verlag: FeuerWerke Verlag; Auflage: 1.0 (9. August 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01IAKHJBO

 

 

Kurz zum Cover des Buches:

Auf dem Cover sieht man ein Liebespaar Hand in Hand einen Weg entlang laufen.
Dieser ist von Bäumen und durchsichtigen Grabsteinen gesäumt.

Kurz zum Inhalt des Buches:

Lilly möchte sich umbringen. Sie sieht keinen Sinn mehr im Leben. Doch dann trifft
sie auf Jonas, den sie bereits zu kennen scheint. Lilly bekommt von Tag zu Tag mehr
Lebensmut – während sich Jonas seiner Vergangenheit stellen muss.

Meine Meinung zu dem Buch:

Von dem Anfang der Geschichte war ich gleich gefesselt. Lilly möchte von einer
Brücke springen und sterben, doch Jonas ruft sie mit einem anderen Namen und hält
sie damit davon ab. Vor Lillys Augen laufen Erinnerungen an ein anderes Leben ab.
Anfänglich war dies sehr spannend – doch leider verliert sich die Story in einer sehr
traurigen und zähen Geschichte. Ich fand den Schreibstil gut, doch hatte ich
Probleme, diesem auf Dauer zu folgen. Es handelt sich leider um kein Buch für mich.
Ich habe mich dennoch durch die Geschichte geschleppt.
Lilly und Jonas sind mir sehr sympathisch. Jonas ist jedoch sehr distanziert, während
Lilly kämpft um aus ihrem Tief rauszukommen. Die anderen Charaktere sind
ebenfalls sehr detailliert und authentisch beschrieben.
Die Geschichte an sich fand ich überaus interessant und ich finde es so schade,
dass ich ihr nicht richtig folgen konnte. Teilweise waren mir die Passagen zu düster
und zu traurig.
Es tut mir sehr leid, dass mich die Story nicht überzeugen konnte.

Fazit:

Es handelt sich um eine düstere und überaus traurige Liebesgeschichte, die die
Zeiten überdauert. Leider war es kein Buch für mich. Ich vergebe gute 3 von 5
Schildkröten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ich wurde 1985 in Würzburg geboren und habe eine glückliche Kindheit in einem kleinen Dorf auf dem Land verbracht, in dem ich auch heute noch mit Mann, Kindern und Hund lebe. Nach meiner kaufmännischen Ausbildung habe ich ein Übersetzerstudium abgeschlossen. Dieses hat mich erstaunlicherweise nicht nur fremde Sprachen, sondern besonders meine Muttersprache lieben gelehrt und war letztlich der Auslöser dafür eine lange in mir schlummernde Idee auf Papier zu bringen. Und da mich das Schreiben nicht mehr losgelassen hat, stehle ich seither dem turbulenten Alltag mit Kleinkindern Minuten und verwandele sie in Worte, aus denen Geschichten werden. Keine autobiografischen, aber doch solche, deren Themen meinen eigenen Emotionen entspringen. Mit “Nur eine Ewigkeit mit dir” habe ich den plötzlichen, viel zu frühen Tod meiner Mutter ein Stück weit verarbeiten können und widme den Roman ihr, deren bedingungslose Liebe mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich heute bin.
Quelle: Amazon.de

Veröffentlicht von marion

"Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden" Carl Peter Fröhling

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.