Rezension zu “Dark Spells: Von Rosen und Jägern”[Spruch II ] von Nina Hirschlehner

 

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2315 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 114 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07CR52RWL
Preis Ebook:0,99 €
Preis Taschenbuch: 6,49 €

 

 

 

Bildrechte: https://ninahirschlehner.com

 

***Achtung! Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil einer Buchreihe. Man muss den ersten Band vorher gelesen haben!***

 

Kurz zum Cover des Buches:

In dem Cover dominieren wieder die Farben „Dunkelblau“ und „Lila“. An den Buchecken ranken sich wieder Rosen. Nur die Mitte hat sich verändert. Hier sehen wir einen dunklen Wald.

Kurz zum Inhalt des Buches:

Zoey und Savannah müssen vor Dhana in einen Wald flüchten, um sich dort zu verstecken. Dort treffen Sie auf zwei junge Jäger, die von eine Waffe berichten, welche möglichweise Dhana in die Hände gefallen sein könnte….

Meine Meinung zu diesem Buch:

 

….endlich geht es weiter…
Spruch I und II knüpfen nahtlos aneinander an und es ist mir durch die wunderbare Schreibweise von Nina wieder leicht gefallen, in die Geschichte zurückzufinden. Leider war es aber auch wieder viel zu schnell vorbei.
Wir erfahren dieses Mal etwas über die Vergangenheit von Savannah und Dhana und woher sie sich kennen. Zoey erfährt etwas, was sie an Savannah zweifeln lässt und dann ist da noch diese geheimnisvolle Waffe, die auf keinen Fall in die Hände von Dhana geraten sein darf.
Am Rande der Geschichten tauchen Personen auf, die die Geschichte ausweiten und ihr mehr Raum geben.
Was Zoey herausfindet ist überaus fesselnd. Ich wollte den Kindle gar nicht mehr zur Seite legen und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Fazit:

Eine absolut gelungene Fortsetzung! Ich freue mich schon auf den nächsten Band und vergeben5 von 5 Schildkröten und eine klare Leseempfehlung!

 

Rezension zu Exodus – Elfenlicht Teil 2 von Judith Laverna

 

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1733 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 586 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1533129045
Verlag: Papierverzierer Verlag (10. Mai 2018)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07CHHPVSM
Preis: Ebook 6,49 €

 

 

[Bildquelle:https://papierverzierer.de]

**Achtung! Es handelt sich um Teil 2, weshalb spoiler nicht ganz zu vermeiden sind!**

Kurz zum Cover des Buches:

Auf dem Buch sieht man eine junge kurzhaarige Elfe mit einem Langschwert in einer Schlacht. Im Hintergrund  brennt gerade eine Burg, die angegriffen wird.

Kurz zum Inhalt des Buches:

Ayleen ist auf eine Reise gegangen und kehrt nun zu den Elfen zurück. In der Zwischenzeit hat sich einiges geändert. Sie wird vor die Wahl gestellt entweder in den Kerker zu gehen oder einen Mann zu heiraten den sie verabscheut. Sie willigt der Heirat ein.
Doch dann droht eine Schlacht. Dort wird sie verraten und niedergestochen. Schwer verletzt findet sie der König der Menschen: Jonathan. Er bietet ihr für ihren Gehorsam Rache an den Menschen an, die sie verraten haben.
John fasziniert sie und sie gerät in seinen Strudel. Als sie merkt, auf was das alles hinausläuft, ist es schon fast zu spät…..

Meine Meinung zu dem Buch:

Band 1 hat mir schon sehr gut gefallen. Umso gespannter war ich auf den nächsten Band.

Die Geschichte von Ayleen geht weiter und ich muss sagen, ich fand diesen Band viel besser als den ersten, den ich auch schon sehr gut fand. Die Geschichte hat einen ganz leichten Spannungsbogen und je weiter man liest umso mehr nimmt er zu. Es gibt einige Fäden die endlich zusammenlaufen – doch es werden zum Ende hin auch wieder Fragen aufgeworfen. Gerade der Epilog hat mich verwirrt und ich hatte da bereits im Buch so eine Vermutung. Ich bin gespannt, ob sie sich bewahrheitet.
Ayleen hat wieder einiges wegzustecken und ich werde nie verstehen, warum sie immer wieder zu ihrem Vater zurückkehrt und um Anerkennung bettelt. Klar, ist er die einzige Familie, die sie hat. Aber wieso tut man sich selbst so etwas an?
Ebenfalls kann ich diese Anziehungskraft, die der König auf Ayleen ausübt, nicht verstehen. Aber es gibt zumindest eine logische Erklärung und diese oder eine ähnliche wird mir hoffentlich im dritten Band erläutert.
Ich muss sagen, dass mich diese ganze Geschichte und ihre Fantasie total fesselt. Ich bin sehr angetan, von dieser anderen Geschichte der Elfen.
Ayleen macht in diesem Teil eine schöne Entwicklung durch und das nicht nur körperlich. Sie fängt an, Dinge mit anderen Augen zu betrachten.

Fazit:

Ich bin wieder einmal begeistert von diesem Buch und vergebe 5 von 5 Schildkröten und eine klare Leseempfehlung. Ich freue mich auf den dritten Band!

2. Tag: Blogtour “Der Schatten naht – Umbra Noctis” von Sandy A. Farmer

Copyright: https://www.sandy-farmer.com

 

Hallo meine Lieben,

Ich darf euch zu dem 2. Tag unserer Blogtour „Der Schatten naht – Umbra Noctis“ von Sandy A. Farmer begrüßen.

Gestern durfte ich euch bereits das Buch und die Autorin kurz vorstellen. —> Beitrag

In unserem Buch geht es um die junge Lena, die sich in einen Schattenmann verliebt. Diese Verbindung stellt eine Gefahr für die Welt dar. Sie und ihre Lichtkrieger versuchen alles um die Welt zu schützen.

Heute ist der zweite Tag unserer Blogtour und ich möchte euch heute die „Lichtkrieger“ vorstellen:


 

Was sind eigentlich diese “Lichtkrieger” und was ist ihre Funktion?

Die „Lichtkrieger“ werden auch „Lux Bellatorius“ genannt und sind eine Bruderschaft. Der Schützling des Lichtkriegers ist ein Patron und dieser ist wiederum dazu da, uns alle zu schützen. Ein Lichtkrieger hält seinen Schützling ans Licht, wenn dieser Hilfe benötigt. Sobald er seine Gabe verwendet riecht es nach Karamell.

Bildquelle:www.pixabay.com

 

Geht jedoch ein Lichtkrieger mit seinem Schützling eine körperliche Vereinigung ein, so sind beide ungeschützt. Der Schützling nennt sich Patrona. Der Lichtkrieger versorgt die Patrona ständig mit Licht und die Patrona reagiert darauf, in dem sie ihre Schutzbarrieren fallen lässt. Das Böse kann sich ihnen also schnell nähern. Das Portal könnte vom Lichtkrieger nicht mehr ausreichend beschützt werden und der Patron würde in der Dunkelheit versinken.

Bildquelle:www.pixabay.com

 

Ein Patron ist eine Wächterin; auch Patrona Caliginis genannt und bedeutet „Wächterin der Finsternis“. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr morgen von Lara.

Bildquelle:www.pixabay.com

 


 

Wir nähern uns dem Ende meines Beitrages – doch es warten noch tolle Gewinne auf euch:

Gewinnen könnt ihr:

1. Preis – 3 x 1 Tasse
2. Preis – 4 x 1 Goodiebag
3. Preis – 10 x 1 Kühlschrankmagneten


 

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 21.6.2018 um 23:59 Uhr.


 

Beantwortet mir diese Frage:

Was ist ein Lichtkrieger?


 

Besucht morgen Lara und lernt die “Wächter der Finsternis” kennen. Beantwortet die Gewinnspielfrage und sammelt das nächste Los für das Gewinnspiel.


 

Blogtourfahrplan vom 15.6. – 22.6.2018

Tag 1: Der Schatten naht  [ hier bei mir ]

Tag 2: Lichtkrieger [ ebenfalls hier bei mir ]

Tag 3: Wächter der Finsternis Lara

Tag 4: Der Schattenmann Stefanie

Tag 5: Adoptiert Ricky Sewina

Tag 6: Neues Leben Steffi Averbeck

Tag 7: Eine Liebe, die nicht sein darf Yvi Rose

Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

 

1. Tag der Blogtour „Der Schatten naht – Umbra Noctis“ von Sandy A. Farmer [Teil 2 ]

 

 

Hallo meine Lieben!

Zuerst einmal ein ganz herzliches Willkommen auf meinem Blog. Heute beginnt unsere Blogtour zu „Der Schatten naht – Umbra Noctis“ von Sandy A.Farmer.

Ich habe heute die Aufgabe euch das Buch näher vorzustellen.

Zuerst einmal möchte ich kurz erwähnen, dass es sich bei dem Buch um den zweiten Teil eine Dilogie handelt. Der erste Teil heißt: „ Das Portal der Schatten – Lux Bellatorius“.

 


Kurz zu Band 1:

Um was geht es im ersten Band:

Lena hat seit ihrer Kindheit mit Visionen zu kämpfen. Diese suchen sie in den Nächten heim. Das was sie dort sieht bewahrheitet sich. Dann lernt sie einen Mann kennen und dieser scheint offenbar alles über sie zu wissen und auch über ihre Visionen. Auf einmal ist sie eine Wächterin und muss sich einer solchen Ausbildung stellen. Sie lernt eine ganz neue Welt kennen, in der sie sich nicht zurechtfinden kann. Und dann tritt auch noch Dimitri in ihr Leben und sie weiß gar nicht was mit ihr geschieht…

Meine Rezension dazu findet ihr hier: —-> Rezension Band 1

 


Und nun möchte ich euch den zweiten Band vorstellen:

Der zweite Band heißt “Der Schatten naht – Umbra Noctis”.

Die junge Lena ist eine Wächterin der Finsternis kämpft zusammen mit ihren Lichtkriegern gegen die Schatten. Doch dann verliebt sie sich ausgerechnet in einen Schattenmann. Diese Verbindung kann die ganze Welt ins Verderben stürzen. Sie kämpft dagegen an, doch kann nichts gegen ihre starken Gefühle ausrichten. Wird Dimitry nun die Gelegenheit nutzen und die Schatten übermächtig werden lassen?

Meine Rezension zu dem Buch findet ihr ———–> hier!

 


 

Die Autorin:

Sandy A. Farmer

Bildquelle:https://www.sandy-farmer.com

Mit Sandy habe ich  bereits für die Blogtour des ersten Bands zusammen gearbeitet und ich habe sie als sehr angenehme und liebe Person kennen gelernt.

Sandy ist mir vor einiger Zeit bereits für ein Interview zur Verfügung gestanden:

  1. Seit wann schreibst du und wann hast du für dich den Entschluss gefasst Autorin zu werden?

Ich schreibe schon seit meiner Kindheit Geschichten, kleine Gedichte oder kurze Theaterstücke. In der Schule habe ich mir oft den Unmut meiner Klassenkameraden zugezogen, weil ich bei Erörterungen und Aufsätzen jedes Mal ganz aus dem Häuschen war vor Freude.

Den Entschluss Autorin zu werden, habe ich erst vor 8 Jahren gefasst. Mein zweites Kind kam in die Krippe und fiel durch Zufall ein altes angefangenes Manuskript in die Hände. Nach den ersten hundert Seiten stand dann fest: Ich schreibe ein Buch!

  1. Welche Bücher hast du als Kind gelesen?

Natürlich die Klassiker:  Hanni und Nanni. Die Töpchenhexe. Die kleine Hexe. Das kleine Gespenst. Später dann Jugendromane. Sternstunden in Afrika. Detektivgeschichten.

  1. Gibt es ein Buch (oder mehrere), die man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben sollte?

Sehr inspiriert für meine Lebensweise hat mich „Traumfänger“ von Marlo Morgan. Es führt einen vor Augen, was im Leben wirklich von Bedeutung ist. „Iluminati“ hat mich ebenfalls nachhaltig beeindruckt, ebenso „Die Päpstin“. Aber ich könnte die Liste unendlich fortsetzen, denn ich lese wirklich jedes Genre und so auch viele Bücher die mir sehr gefallen haben.

  1. Hast du einen Lieblingsautor und/oder ein Lieblingsbuch?

In jungen Jahren war ich absoluter Stephen King Fan. Heute lese ich gerne Sebastian Fitzek im Bereich Krimi. C. L. Wilson im Bereich Fantasy. Anna Todd im Bereich Leichte Lektüre.

  1. Wie würdest du das Genre deiner Bücher bezeichnen?

Aktuell schreibe ich ja eine Trilogie aus dem Bereich Urban Fantasy. Also fiktionales Geschehen und Gaben, welche jedoch im Hier und Heute spielen. Zuvor habe ich zwei Liebesromane veröffentlicht und davor zwei Psychothriller. Bisher konnte ich mich noch nicht festlegen. Aber mit dieser Trilogie habe ich erkannt, dass ich mich sehr wohl fühle mit Fantasy und dort wohl auch bleibe. Ausflüge in andere Genres möchte ich jedoch nicht generell ausschließen.

  1. Woher nimmst du deine Inspirationen?

Oh je das ist eine schwere Frage. Ich glaube, ich habe einfach irrsinnig viel Fantasie. Mir fallen ständig irgendwelche Szenen oder Sätze ein, die unbedingt aus mir raus müssen. Im Moment habe ich schon wieder drei Projekte in Warteschleife. Inspiration erhalte ich von meiner Umwelt. Bestimmte Begebenheiten im Freundeskreis oder mit Fremden werden manchmal in Szenen verarbeitet.

  1. Gibt es eine oder mehrere Figuren aus deinem Buch, die dir besonders am Herzen liegt/liegen? Wenn ja, was macht diese so besonders?

Es gibt zwei Personen die ich sehr gerne mag. Da ist Jessica Korbmann, die Protagonistin aus meinen beiden Psychothrillern „Blutende Erde“ und „Geweihtes Blut“. Ihre Geschichte lag mir sehr am Herzen. in den Büchern geht es auch sehr viel um die Täter- Opferbeziehung und wie ein Opfer sich mit dem Täter auseinandersetzt.

Die zweite Protagonistin ist Sybille Wurst aus dem Roman „Liebe italienisch gewürzt“. Die Geschichte an sich ist rein fiktional, aber ich habe wie sie zwei Kinder in fast dem gleichen Alter und die Aussagen der Kinder, des Mannes und der Freunde sind schon stark an mein Leben angelehnt.

  1. Identifizierst du dich mit deinen Figuren?

In jeder Figur die ich beschreibe steckt immer auch ein Stückchen von mir.

  1. Du hast uns schon einen Schnipsel über dein Projekt verraten. Möchtest du uns noch einen Einblick dazu verschaffen?

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich bin mir sicher meine Leser werden auf eine emotionale Reise gehen. Lena  die Protagonistin aus „Das Portal der Schatten“ hat ein ganz schönes Päckchen zu tragen und selbst die Menschen, die ihr helfen möchten verlangen viel von ihr.

  1. Ganz ehrlich: Hast du auch manchmal Schreibblockaden? Wenn ja, wie bekämpfst du diese?

Ja die habe ich. Manchmal hilft dann einfach mal zwei Tage nicht zu schreiben, etwas für die Seele zu tun. Oft unternehme ich dann etwas mit Familie und Freunden. Ich hatte aber auch schon Phasen, da musste ich einen Monat pausieren. Danach habe ich aber dafür das Buch in einem Rutsch fertig geschrieben.

  1. Was wünscht du dir von deinen Lesern?

Ehrlichkeit. Natürlich wünsche ich mir als Autorin, dass meine Leser meine Geschichten genauso lieben wie ich. Aber das geht nur, wenn ich es schaffe sie zu erreichen mit meinen Worten. Ich sitze oft vor meinem Laptop und schreibe den gleichen Satz zehnmal in anderen Varianten damit er genau das aussagt, oder die Empfindung transportiert die ich gerade mitgeben möchte. Bücher zu schreiben ist auch ein ständiger Lernprozess und die Rückmeldung der Leser ist dabei mein wichtigster Parameter. Ich schreibe mit Leidenschaft und diese möchte ich meinen Lesern auch rüberbringen.


 

Wir nähern uns dem Ende meines Beitrages – doch es warten noch tolle Gewinne auf euch:

Gewinnen könnt ihr:

1. Preis – 3 x 1 Tasse
2. Preis – 4 x 1 Goodiebag
3. Preis – 10 x 1 Kühlschrankmagneten


Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 21.6.2018 um 23:59 Uhr.


 

Beantwortet mir diese Frage:

Seid ihr auf das Buch neugierig geworden? Habt ihr eventuell schon den ersten Band gelesen und wartet gespannt auf die Fortsetzung?


 

Morgen erzähle ich euch etwas über die Lichtkrieger und was es damit auf sich hat. Also besucht mich morgen wieder und sammelt das nächste Los für unser Gewinnspiel.


 

Blogtourfahrplan vom 15.6. – 22.6.2018

Tag 1: Der Schatten naht  [ hier bei mir ]

Tag 2: Lichtkrieger [ ebenfalls hier bei mir ]

Tag 3: Wächter der Finsternis Lara

Tag 4: Der Schattenmann Stefanie

Tag 5: Adoptiert Ricky Sewina

Tag 6: Neues Leben Steffi Averbeck

Tag 7: Eine Liebe, die nicht sein darf Yvi Rose

Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

 

 

 

Alle Rechte an den Bildern, Covern, Klappentexte und Inhalten obliegen der Autorin. Ich habe es lediglich für die Blogtour ansprechend verpackt.